Besucher 1
Geändert 12-Feb-20
Erstellt 15-May-19

Der Caprivizipfel (englisch Caprivi Strip) ist eine zipfelförmige Ausbuchtung im Nordosten des Staatsgebiets von Namibia. Grenzziehung und Namensgebung nach Leo von Caprivi gehen auf die koloniale Vorgeschichte des Landes zurück. Begrenzt wird das Gebiet von den Flüssen Okavango, Cuando (Kwando) und Sambesi. Es erstreckt sich vom Längengrad 21° Ost und bis über den Längengrad 25° Ost hinaus und besitzt bei maximal 100 Kilometern Breite eine West-Ost-Ausdehnung von rund 500 Kilometern. Verwaltungsmäßig gehört der Caprivizipfel heute zu den namibischen Regionen Sambesi (bis August 2013 Caprivi) und dem Wahlkreis Mukwe in der Region Kavango-Ost.

Caprivi, or the Caprivi Strip, is a salient of Namibia which is and has been known by various names. The salient protrudes eastward for about 450 km (280 mi) from the north-eastern corner of Namibia. It is bordered by Botswana to the south, and by Angola and Zambia to the north. Its eastern tip is only about 1 km from the borders of Zimbabwe. Within Namibia, it is divided administratively between Kavango East and Zambezi regions. It is crossed by the Okavango; the Kwando/Chobe river forms part of its border with Botswana; and the Zambezi river forms a part of its border with Zambia. The strip is about 32 km (20 mi) wide, and its area is slightly larger than the US state of Maryland.
Diese Galerie ist leer.

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Landschaft
Unterkategorie:Landschaften
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter: