Besucher 1
Geändert 6-May-19
Erstellt 6-May-19

Der Chobe-Nationalpark (Chobe National Park) ist ein Nationalpark in Botswana. Er wurde 1967 als erster Nationalpark des Landes kurz nach dessen Unabhängigkeit gegründet. Im Gebiet des Parks existierte eine größere Siedlung, die nach und nach verkleinert wurde. Seit 1975 leben keine Menschen mehr im Park. Durch Erweiterungen in den Jahren 1980 und 1987 erreichte der Park seine heutige Ausdehnung von 10.566 km². Er ist Teil des geplanten grenzüberschreitenden Schutzgebiets Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area.

Chobe National Park is Botswana's first national park, and also the most biologically diverse. Located in the north of the country, it is Botswana's third largest park, after Central Kalahari Game Reserve and Gemsbok National Park, and has one of the greatest concentrations of game in all of Africa. The park is noted for having a population of lions which prey on African elephants, mostly juveniles or subadults but occasionally adults.
Diese Galerie ist leer.

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Tiere
Unterkategorie:Wildtiere
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter: